in seine Gedanken vertieft/in seinen Gedanken vertieft

Er war so vertieft in seine Gedanken. ODER: Er war so vertieft in seinen Gedanken. Was ist korrekt?

Eine eindeutige Antwort gibt es hierauf nicht, ich empfehle jedoch die erste Variante: vertieft in seine Gedanken. Dazu muss man sich nur überlegen, wie man danach fragt: In wen oder was (Kasus-Fall: Akkusativ) war er vertieft? In die Gedanken/in seine Gedanken.

Würde man sich auf die Präposition in beziehen und danach fragen, wo (bzw. worin) er vertieft war, dann wäre sowohl der Dativ (in seinen Gedanken) als auch der Akkusativ (in seine Gedanken) richtig. Insofern geht also beides, die erste Variante klingt aber meiner Meinung nach schöner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.